Trainiere mit

erfahrenen
Schachtrainern
       

Erfolge unserer Schüler

 

Bisher 26 Schweizermeistertitel und weitere Erfolge!

Schweizermeistertitel
Noah Fecker:
Schweizermeistertitel U12 (2016)
Schweizer Schnellschachmeister U12 (2016)

Schweizermeister U16 (2018)
Aryan Anand:
Schweizermeister U10 (2017)
Aanya Garg:
Schweizermeisterin U10 (2017),
Schweizermeisterin im Schnellschach U10 (2017)
Isabelle Wotruba:
Schweizermeisterin im Schnellschach U8 (2016)
Maria Speerli:
Schweizermeisterin im Schnellschach U8 (2017)
Schweizermeisterin im Schnellschach U8 (2019)
Schweizermeisterin U10 (2021)
Schweizermeisterin im Schnellschach U10 (2021)
Sinan Deveci:
Schweizer Schnellschachmeister U14 (2016)
Mark Mihaljevic:
Schweizer Schnellschachmeister U10 (2016)
Nina Brüssow:
Schweizermeisterin U10 (2018)
Schweizermeisterin U10 im Schnellschach (2018)
Schweizermeisterin U12 (2020)
Schweizermeisterin U12 im Schnellschach (2019)
Schweizermeisterin U14 (2021)
Schweizermeisterin U14 im Schnellschach (2021)
Schweizermeisterin U14 (2022)
Schweizermeisterin U14 im Schnellschach (2022)
Schweizermeisterin U16 (2023)
Mihaly Köhalmi-Szabo:
Schweizermeistertitel U10 im Schnellschach (2021)
Lea Glanc:
Schweizermeisterin im Schnellschach U12 (2021)
Schweizermeisterin U14 (2023)

Weitere starke nationale Platzierungen
Lea Glanc: Dritter Rang Mädchen-Final U10 (2018) und Dritter Rang im Schnellschach U10 (2018). Dritter Rang beim Frauen-Open Zürich 2019, Vierter Rang im Mädchenfinal U10 (2020), Dritter Rang beim Mädchenfinale U12 (2021).
Isabelle Wotruba: Dritter Rang Mädchen-Final U10 (2017)
Olivier Tschopp: Fünfter Rang im Finalturnier U14 (2018), fünfter Rang im Finalturnier U16 (2020), Dritter Platz im Finalturnier U16 (2021).
Yinong Li: Gewinner des SG Zürich Jugendturniers bei U8 (2018) und 50%-Ergebnis bei der EU-Meisterschaft in Mureck 2018 bei U8, Zweiter Rang beim Qualiturnier in Payerne 2019, 9. Rang im Finalturnier U10 2019. 5. Rang bei der EU-Meisterschaft in Mureck 2019. Gewinner des Qualiturniers in Muttenz 2019 bei U10!
Nina Brüssow: Vize-Schweizermeisterin U12, 81. Rang an der U10-Jugend-Weltmeisterschaft der Mädchen 2018 in Spanien, Neunter Rang beim Finalturnier in Biel und damit bestes Mädchen (2020). Nina durfte im Dezember 2020 zudem die Schweiz an der Online-Jugend-WM in der Kategorie Girls U12 vertreten, wo sie sich gute 3 Punkte aus 7 Partien erspielte.
Maria Speerli: Vierter Rang im Mädchenfinal U10 (2020); Siebenter Rang und damit bestes Mädchen bei der CH-Schnellschachmeisterschaft U10 (2021)
Jakob Brüssow: 5 aus 7 beim Weihnachtsopen Zürich (Online), zweiter Rang bei der CH-Schnellschachmeisterschaft U20 (2021)!
Karmen Zerdillas-Herrera: Dritter Rang beim Mädchenfinale U10 (2020); Vierter Rang beim Mädchenfinale U12 (2021)
Jonas Posch: Zweiter Platz im Finalturnier 2021 bei U8.
Jasmin Posch: Dritter Platz im Mädchenfinalturnier 2023 bei U10.

Starke Internationale Platzierungen
Noah Fecker: 11. Rang bei der Jugend-Weltmeisterschaften U14 in Montevideo 2017.
Mihaly Köhalmi-Szabo:
Hervorragender 6. Platz bei der Europameisterschaft U8 in Bratislava. Eines der allerbesten Resultate eines Schweizer Spielers in dieser Alterskategorie. Dritter Platz bei den Schweizermeisterschaften U12 2022.

Erfolge mit der Mannschaft
Saison 2016/17: Aufstieg in der SMM unserer Jugendmannschaft „Schachklub Markus Regez 1“, von der 4. in die 3. Liga. (Durchschnittsalter: 11).
Saison 2018/19: Aufstieg in der SJMM von der 1. Regionalliga in die NLB.
Saison 2018/19: Wiederaufstieg in der SMM von Schachklub Markus Regez 1 von der 4. in die 3. Liga.
Saison 2020/2021: Aufstieg in der SMM von SK Regez I in die 2. Liga!
Saison 2022: Liga-Erhalt in der 2. Liga geschafft! Am Ende erreichten wir in der Gruppe Zentral 2 den sehr guten 4. Platz von 8 Mannschaften.